• Kostenloser Versand ab € 99,-

  • Abholung in München Sendling möglich

  • Hotline 089 2008 6216

Einkaufswagen ({{ Math.round(cart?.items_qty ?? 0) }})

{{ item.name }}
{{ item.contents }} {{ item.price | price }}
Zwischensumme:
{{ $root.showTax ? item.total : item.total_excl_tax | price }}
Zwischensumme
{{ $root.showTax ? cart.subtotal : cart.subtotal_excl_tax | price }}
{{ cart.discount_name }}
{{ cart.discount_amount | price }}
MwSt.
{{ cart.tax - (cart.shipping_amount - cart.shipping_amount_excl_tax) | price }}
Versandkosten
MwSt.
Gesamtsumme inkl. MwSt.
{{ cart.total | price }}
Es befinden sich noch keine Produkte in Ihrem Warenkorb.
Zur Kasse

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

Home Exklusivimporte Distillerie Merlet

Distillerie Merlet

Distillerie Merlet

Distillerie Merlet & Fils - Stolpersteine und neue Möglichkeiten

Seit 1850 destilliert die Distillerie Merlet & Fils Cognac „Eaux-de-Vie“ für die renommiertesten Cognac Häuser. Nach anfänglichem Fokus auf diese Tätigkeit entschied sich das Unternehmen, unter dem Einflusses von Gilles Merlets, sich zu Erweitern.

Aufgrund wirtschaftliche Schwierigkeiten in den 1970er Jahren wagte Gilles ein Experiment mit alternativem Ackerbau – und pflanzte schwarze Johannisbeer-Sträucher. Kurze Zeit später erblickte die erste Flasche „Crème de Cassis“ das Licht der Welt. Eine große Auswahl an Fruchtlikören folgte und wird seitdem unter der Merlet Marke geführt.

Die Liköre von Merlet

Die Legacy geht weiter

Zwischen 2005 und 2008 beschlossen Pierre und Luc, die Söhne von Gilles Merlet, sich an den Aktivitäten der Brennerei zu beteiligen. Der sehr experimentelle Gilles blieb an der Spitze, um sein Know-how und seinen Innovationsdurst weiterzugeben. Pierre verbringt die meiste Zeit mit der Produktion und Qualität der Merlet-Reihe, während Luc die Vermarktung und den Vertrieb übernimmt. Die neue Generation tritt in die Fußstapfen ihres Vaters, bringt aber auch eine neue Vision in die Merlet-Reihe.

Unter der Führung von Gilles und seinen Söhnen ist die Marke weiter gewachsen. Nach zahlreichen Tests verfolgten sie 2009 erfolgreich eines der alten Projekte von Gilles: die Kombination seines Fachwissens über Destillation und Herstellung von Spirituosen in einem Produkt. Die C²-Reihe war geboren. Nach 160 Jahren Destillation für große Cognac-Häuser beschlossen sie, ihren eigenen Cognac zu entwickeln. Und so wurde 2010 der Brothers Blend Cognac auf den Markt gebracht – seitdem folgten eine ganze Reihe und einige einzigartige Cuvées. Während der Entwicklung dieser neuen Produkte haben die Merlets aber nie aufgehört, an ihren ursprünglichen Leidenschaften zu arbeiten: Mit Lune d’Abricot, Trois Citrus und Soeurs Cerises hat das Likörsortiment nie aufgehört zu expandieren.

Die Cognacs von Merlet

{{ message }}