• Kostenloser Versand ab € 99,-

  • Bestellungen bis 14:00 Uhr werden noch am selben Tag verschickt

  • Hotline 089 4524 3803

Einkaufswagen ({{ Math.round(cart?.items_qty ?? 0) }})

{{ item.name }}
Produkt nicht vorrätig
{{ item.contents }} {{ $root.showTax ? item.price : item.price_excl_tax | price }}
Zwischensumme:
{{ $root.showTax ? item.total : item.total_excl_tax | price }}
Zwischensumme
{{ $root.showTax ? cart.subtotal : cart.subtotal_excl_tax | price }}
{{ cart.discount_name }}
{{ cart.discount_amount | price }}
MwSt.
{{ cart.tax - (cart.shipping_amount - cart.shipping_amount_excl_tax) | price }}
Versandkosten
MwSt.
Gesamtsumme inkl. MwSt.
{{ cart.total | price }}
Es befinden sich noch keine Produkte in deinem Warenkorb.
Zur Kasse

Sotoleros Sotol

Sotoleros Sotol

Sotoleros Sotol - Traditionsspirituose aus dem Norden Mexikos

Hinter dem Namen Sotoleros verbirgt sich ein Kollektiv von einigen der begabtesten Sotoleros (Sotol-Hersteller) aus ganz Mexiko. Traditionell wird Sotol im Norden des Landes Produziert. Da viele Gebiete dort in der Vergangenheit immer wieder mit Armut und Kriminalität in Verbindung gebracht wurden, stellt Sotoleros eine großartige Möglichkeit für die Bevölkerung dar, die Wirtschaft ihrer Region wieder zu stärken. Und das mit einem Produkt, welches ähnlich geschichtsträchtig ist, wie Mezcal oder Tequila. Taucht mit Sotoleros Sotol ein, in die farbenfrohe Welt mexikanischer Traditionsspirituosen.


Die Sotoleros hinter Sotoleros


Bienvenido Fernandes

Bienvenido Fernandes ist ein Sotol- und Lechuguilla Produzent aus dem Nordwesten Chihuahuas. Er erlernte das Handwerk der Sotolherstellung von seinem Großvater, der in Madera, am Rande der Wüste Chihuahuas seinen Sotol produzierte. Die Gegend ist optimal für die Sotolherstellung, da sie einen der Hauptverbreitungsorte der Dasylirionpflanze und der Agave Shrevei darstellt, welche ebenfalls oft für Sotol verwendet wird.


Aus diesen Pflanzen stellt Bienvenido Fernandez oft eine Ensamble her, bei der Dasylirion und Agave vom selben Standort gemeinsam geerntet, fermentiert und destilliert werden. Seinen Stil zeichnet aus, dass er die Pflanzen, ähnlich wie bei der Mezcalherstellung, in Erdgruben mittels Eichenholzfeuern kocht und doppelt in Kupferbrennkesseln destilliert. Das führt zu einem sehr komplexen und herbalen Destillat mit vielen frisch-grasigen und grünen Noten.



Lupe Lopez

Lupe Lopez produziert seinen Sotol auf seiner Ranch in der Nähe von Sonora. Er stammt ursprünglich aus Madera, ebenso wie Bienvenido Fernandez, von welchem Lupe auch das Handwerk der Sotolherstellung erlernte. Allerdings unterscheiden sich die Stile der beiden stellenweise stark voneinander. Dies beginnt schon mit der Wahl der verwendeten Pflanzen. Sonora ist nämlich neben Dasylirion Wheeleri und Agave Shrivei vor allem auch für die Verbreitung von Agave Angustifolia bekannt. Diese Pflanzen kocht Lopez in konischen, unterirdischen Öfen, bevor er sie in ebenfalls unterirdischen Holztanks fermentiert. Auch Lupe Lopez destilliert doppelt in Kupferbrennkesseln, bevor er seinen Sotol mit reinem, destillierten Wasser perfekt abrundet.


Don Eduardo Arrieta und Fernando Porras a.k.a. "Lalo y Nando"

Don Eduardo Arrieta und sein Schüler Fernando Porras stammen aus Chorreras, Chihuahua, wo sie auch ihren Sotol herstellen. Lalo und Nando sammeln wilde Sotol-Pflanzen aus der Umgebung der Stadt, etwa 1300 Meter über dem Meeresspiegel. Das Terroir ist trocken und rau und bietet eine Vielzahl verschiedenster Wüstenpflanzen. Die reifen Sotolpflanzen werden handselektiert und -geernted, unterirdisch mit Mesquite-Holz gekocht, in hölzernen Tanks fermentiert und in Copper Pot Stills destilliert. Das resultiert in einer sehr mächtigen Aromenpalette mit Noten von Leder, Minze, Kakao und getrocknetem Pfeffer.


Mario y Cesar

Mario und Cesar begannen ihre Kollaboration im Jahr 2020. Kollaborationen waren in der Vergangenheit schon immer ein wichtiger Teil der Sotol-Industrie. Dabei stellte meist ein Partner die Destille und der andere den Rohstoff. Mario und Cesar produzieren in Aldama, unweit von Chihuahua City.

Mario ist der Bruder von Don Eduardo Arrieta, einer Legende der lokalen Sotolherstellung, welcher ebenfalls einen Sotol zu diesem Projekt beisteuerte. Cesar lernte über die Sotol-Produktion dank seiner Freundschaft mit Mario. Zusammen ernten sie die Pflanzen in der Wüste Chihuahuas, bevor sie diese 2-3 Tage lang in unterirdischen Öfen kochen. Anschließend werden diese Pflanzen von den beiden auf sehr traditionelle Art und Weise noch per Hand mit einer Axt gemahlen. Danach folgt eine sehr lange Fermentation von 5-7 Tagen in unterirdischen Pinienholzbehältern. Abschließend destillieren Mario und Cesar in einer Kupferbrennblase und balancieren ihr Produkt mit Hilfe der Heads und Tails aus.


Romel Garcia

Romel Garcia ist ein Meister in der Herstellung von Lechuguilla aus der Gegend von Las Tunas in Chinipas, Chihuahua. Chinipas ist eine kleine Gemeinde die an Sonora grenzt, etwa 440 Meter über dem Meeresspiegel. Dieses spezifische Gebiet ist eine sehr fruchtbare Region und beherbergt viele Zitronenbäume, Papayas und andere tropische Pflanzen. Diese Vegetation wirkt sich stark auf das Terroir und somit auch auf die Agaven aus, von denen es dort eine Vielzahl verschiedener Arten gibt. Diese sammelt Romel wild und erzeugt durch einen sehr traditionellen Arbeitsprozess einen angenehmen, leicht fruchtigen und sanften Lechuguilla.


Tavi Torres

Tavi Torres ist ein Lechuguilla Produzent aus der Wüste Chihuahuas. Dort Produziert Tavis Familie nun bereits seit vier Generationen Lechuguilla. Daher ist Tavis Stil auch sehr traditionell gehalten. Er destilliert meistens nur Mikro-Batches von 60 bis 80 Litern. Sein Lechuguilla zeichnet sich durch ein herbales Profil mit angenehmen Noten von Vanille und Pfeffer aus.

Die Produkte von Sotoleros

{{ message }}